Outplacement für Unternehmen

Service für Unternehmen

Nur wer das Ziel klar vor Augen hat, führt den Trennungsprozess

Der Veränderungsdruck für Unternehmen nimmt zu. Es gibt mehrere Gründe für ein Unternehmen, sich von Mitarbeitern trennen zu müssen:

  • die wirtschaftliche Situation,
  • eine Umstrukturierung, Veränderung im Unternehmen
  • eine Fusion/Zusammenschluss, Übernahme von Unternehmen oder auch
  • Fehlbesetzungen und zwischenmenschliche Probleme.

Viele Fachvorgesetzte und Personalmanager wünschen sich trotz hoher Professionalität Unterstützung und ein Sparring beim Thema Kündigung bzw. bei der Trennung von Mitarbeitern. Mit uns wird der Trennungsprozess oft verkürzt und mögliche Konflikte werden gemildert oder sogar vermieden. Unser Ziel ist der Interessenausgleich: sowohl für das Unternehmen als auch für den Mitarbeiter.

Unsere Berater aus unterschiedlichen Branchen der Wirtschaft verfügen über langjährige Praxiserfahrung. Diese können in einer für alle Beteiligten schwierigen Situation professionell moderieren und neutral unterstützen. Dadurch wird beiden Seiten der Weg zu einer fairen Lösung geebnet und vereinfacht. Die Outplacementberatung für das Unternehmen besteht aus drei Schritten:

 

Sondierungsphase

Ziel: Entwicklung des Trennungsvorhabens und Einbindung in die Gesamtunternehmensstrategie; Formulierung neuer (Teil-)Ziele und Visionen sowie Diskussion der Umsetzung im Rahmen der Unternehmenskultur; Planung des Veränderungsprozesses, Einbindung der relevanten Entscheidungsträger und Entwicklung eines Kommunikationsprozesses.

 

Entwicklungsphase

Ziel: Vorbereitung und Organisation des Trennungsprozesses und der Gespräche; Ablaufplanung und Festlegung der Verantwortlichkeiten.

 

Entscheidungsphase

Ziel: Vorbereitung der Beteiligten (Personalverantwortliche/Fachvorgesetzte/Betroffene) auf den Trennungsprozess; Konfliktmanagement, Trennungsworkshops.

Copyright © 2015 VBLP GmbH - Alle Rechte vorbehalten!